Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

#wessenfreiheit – Podiumsdiskussion

04.06.2018

Am 5. Juni 2018 wird eine Podiumsdiskussion mit dem Thema #wessenfreiheit in der HBK-Aula von 18 bis 20 Uhr stattfinden. Hintergrund bildet die MeToo-Debatte: Auf welche Weise betrifft sie Kunst, Design und Wissenschaften? Die Veranstaltung ist Teil der gleichnamigen bundesweiten Aktionstage. Sie wird an der HBK mit Mitteln der Gleichstellung unterstützt.

Grußwort: Vanessa Ohlraun, Präsidentin
Einführung und Moderation: Prof. Dr. phil. Victoria von Flemming
Eingeladene Gäste u.a.: Prof. Dr. phil. Silke Wenk (Kunstwissenschaftlerin, Universität Oldenburg) und Christine Végh, (Direktorin Kestnergesellschaft)

Die Veranstalter planen, die einzelnen Veranstaltungen der beteiligten Kunsthochschulen unter #wessenfreiheit in einem Blog zusammenzustellen und zu veröffentlichen.

Weitere Informationen unter Veranstaltungsmeldung

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück