Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

VIDEONALE.SCOPE - Einblicke der künstlerischen Leiterin Tasja Langenbach

Vortrag auf Einladung des Studiengangs KUNST.Lehramt

Kategorien
Lehramt Kunst

Veranstaltungsart
Vorträge

Ort der Veranstaltung

Datum
22.11.2018

Uhrzeit
17:30

Ausstellungsansicht VIDEONALE.15 (2015), Copyright Foto: David Ertl / Architektur: Ruth M. Lorenz, maaskant Berlin

Ausstellungsansicht VIDEONALE.15 (2015) © Foto: David Ertl / Architektur: Ruth M. Lorenz, maaskant Berlin


Die Videonale Bonn ist das älteste Festival für Videokunst in Deutschland, das seit 1984 alle zwei Jahre im Kunstmuseum Bonn stattfindet. Wie hat sich das Festival analog zu den Entwicklungen im Bereich der Video- und zeitbasierten Kunst verändert? Wie unterscheiden sich die Modi der Präsentation und Rezeption von Video und Bewegtbild zwischen damals und heute? Und wie verortet sich das Festival im aktuellen Kunstbetrieb? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Tasja Langenbach, künstlerische Leiterin der Videonale Bonn.

Zuletzt bearbeitet von Viola Steinhoff-Meyer, Veranstaltungsmanagement

zurück