Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

MyPrivateParadise

Ehemalige HBK-Meisterschüler*innen der Klassen Rentmeister und Ellenrieder präsentieren sich im Kunstverein Ludwigshafen.

Kategorien
Freie Kunst

Veranstaltungsart
Ausstellungen

Ort der Veranstaltung

Datum
01.02.2019

Uhrzeit
19:00

Datum
02.02.2019 - 24.03.2019

Daniel Wolff: Intangibly supposed before, 2018, Foto Wolfgang Ellenrieder

Daniel Wolff: Intangibly supposed before, 2018 © Wolfgang Ellenrieder


Prof. Wolfgang Ellenrieder und Prof. Thomas Rentmeister haben zehn ehemalige Meisterschüler*innen für eine gemeinsame Ausstellung eingeladen:

Marlene Bart, Sebastian Bartel, Serena Ferrario, Stella Förster, Fabian Lehnert, Paloma Riewe, André Sassenroth, Lisa Seebach, Daniel Wolff und Rui Zhang.

Die Künstler*innen fokussieren in ihren Arbeiten die Gründung eigenständiger Systeme und »Paradiese« und behaupten sich so gegenüber den divergierenden Segmenten des Kunstbetriebs. Weltweit zeigt sich eine Aufspaltung des Kunstbetriebs: zum einen gibt es die Celebrity Culture und zum anderen eine Idee von Kunst als Politik und Engagement. Die Frage nach einem Schisma in der Kunst stellt sich. Wohin bewegen sich junge Kunstschaffende heute? Wie erringen sie Kenntlichkeit und werden als eigenständige Künstler*innen wahrgenommen?

Eröffnung: 01.02., 19 Uhr

Öffnungszeiten: Di–Fr: 12–18 Uhr, Sa+So: 11–18 Uhr

Der Katalog zur Ausstellung ist im Verlag Kettler, Dortmund, erschienen.
ISBN 978-3-86206-714-5

Zuletzt bearbeitet von Viola Steinhoff-Meyer, Veranstaltungsmanagement am 21.12.2018

zurück